Hausverkauf ja, aber wie?

Vom Eigenheim direkt ins Pflegeheim? Nicht immer!

Lebensumstände ändern sich im Laufe der Zeit. Nach der Familienphase ist der Garten oft zu groß und die Wohnfläche will gepflegt werden. Das kostet Kraft und Geld. Fast die Hälfte der älteren Eigenheimbewohner möchten ihre Wohnsituation noch einmal verändern. Die Gründe sind häufig vielfältig.

Viele ältere Menschen haben oft keine Kraft mehr, Immobilieneigentümer zu sein. Der Schritt ins Pflegeheim ist aber oft auch noch nicht der Richtige. Wenn der Besitz zur Last wird, kann ein Mietverhältnis die perfekte Lösung sein. So kann man zum Beispiel eine moderne und praktische Wohnung in schöner Umgebung mieten, die mit einem pflegeleichten Balkon statt einem großen Garten ausgestattet ist. Die häufig bessere Infrastruktur fürs Einkaufen und naheliegende Ärzte sind häufig ebenfalls ein großer Vorteil und gewünscht.

Für Senioren tun sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten für die Nachnutzung der Alt-Immobilie auf. Diese reichen vom Nießbrauch über die Leibrente oder das klassische Vermieten bis hin zum Verkauf. Hierbei einen guten Makler an seiner Seite zu haben, kann vieles erleichtern.

Mit dem Verkauf erhält man heute in der Regel eine sehr gute monetäre Ausstattung, um in eine altersgerechte Wohnung zur Miete oder zum Kauf zu investieren. Der größte Wert, den wir besitzen, ist in der Regel das Eigenheim, umso wichtiger ist es, mit diesem Wert wirklich sorgsam umzugehen. Dies gilt sowohl für die Zeit der Selbstnutzung, aber auch die Wohnsituation nach dem Verkauf.

Unsere neue Blogserie Lebenskreuzungen

Thema: Wohnen im Alter

Wohnen in der eigenen Immobilie

Der Ruhestand steht bevor oder hat bereits angefangen und die eigene Wohnsituation wirft immer wieder Fragen auf? Wir zeigen Ihnen Wege, mit denen Sie das Wohnen auch im Alter erleichtern können.

Ein seriöser Partner aus der Immobilienbranche an der Seite erspart heute viel Zeit, Ärger und Geld

„Der Markt ist zum Teil wirklich unseriös und extrem schnell geworden“, bestätigt Bernd Brocks, der auch Mitglied im Gutachterausschuss des Kreises Schleswig-Flensburg ist. Brocks Immobilien hat Erfahrung aus über 400 Objektverkäufen in den letzten zehn Jahren. Die Wahl des richtigen Maklers spielt beim Hausverkauf eine große Rolle. Hier sollte nicht das schnelle Geld, sondern der sichere Verkauf und optimierte Erlös im Vordergrund stehen.

Wir bei Brocks Immobilien können den Hauseigentümer durch alle Phasen des Verkaufs begleiten und beraten – von der umfangreichen und rechtssicheren Exposé-Gestaltung samt ansprechenden Fotos und 3D-Rundgang über die häufig emotional aufreibenden Besichtigungstermine bis zur finalen Schlüsselübergabe an den neuen Eigentümer. Für uns ist es nicht einfach nur eine Immobilie, sondern Ihr Zuhause.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter 0461 500 97 100

Ihr Team von Brocks Immobilien